Zum Inhalt springen

Nachrichten

19.04.2018

Paragraph 219a des Strafgesetzbuches soll bleiben: Diözesanrat nimmt Stellung zum Thema Lebensschutz

Eichstätt. (pde) – Der Diözesanrat der Katholiken im Bistum Eichstätt hält es für richtig, dass der derzeit viel diskutierte Paragraph 219a des Strafgesetzbuches, in dem es unter anderem um das Verbot von Werbung für Schwangerschaftsabbruch geht, bestehen...
22.03.2018

Diözesanrat fordert neue Finanzstrukturen im Bistum und mehr Beteiligung der Gläubigen

In zwei Beschlüssen fordert der Diözesanrat zum einen den Bischof auf, dass auf Ebene des Bistums eine Kommission eingerichtet wird, die den weiteren Prozess der Transparenzoffensive begleiten soll. Zum anderen wendet er sich an das Landeskomitee der Katholiken mit dem Ziel, die Ordnungen für die Kirchenstiftungen und die Diözesansteuerausschüsse zu überarbeiten und eine breitere und transparentere Partizipation aller Gläubigen sicher zu stellen.
09.02.2018

"Lebendige Kirche sein": Bischof Hanke ruft zur Pfarrgemeinderatswahl auf

Eichstätt. (pde) – Zur Beteiligung an der Pfarrgemeinderatswahl am Sonntag, 25. Februar, hat der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke die Gläubigen in seinem Bistum aufgerufen. "Kirche sein betrifft uns alle, das kann man nicht an die Priester und...

Allianz für den freien Sonntag

Der Sonntag ist kein Tag wie jeder andere. Seine Bedeutung drückt sich in seiner Beständigkeit für die individuelle Lebensgestaltung der Menschen aus. Seit 4.000 Jahren prägt die Sieben-Tage-Woche den Lebensrhythmus vieler Völker. Dieser Rhythmus vermittelt den Menschen und den Gemeinschaften eine hilfreiche Beständigkeit. Der Sonntag ist eine frühe soziale Errungenschaft und auch heute als Tag der Ruhe, der Gemeinschaft, der Befreiung von Sachzwängen, Fremdbestimmung und Zeitdruck unverzichtbar.

Auch im Bistum Eichstätt gibt es regionale Allianzen.

Katholikentag 2018 in Münster

Mit seinen rund 1.000 Veranstaltungen lädt der Katholikentag Menschen unterschiedlicher Religionen und kultureller Herkunft ein, fünf Tage lang gemeinsam zu diskutieren, zu beten, zu singen und zu tanzen, zu feiern und innezuhalten: Von Podiumsdiskussionen über Workshops, Beratungsangeboten, Ausstellungen und Konzerte bis hin zu kleinen und großen Gottesdiensten – für jeden ist etwas dabei. 

Beim Katholikentag sind alle eingeladen: an Gott Glaubende und religiös nicht Gebundene. Was beide eint, sind die drängenden Fragen unserer Zeit. Diskutieren Sie mit!

Zentralkomitee der Katholiken

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) ist der Zusammenschluss von Vertretern der Diözesanräte und der katholischen Verbände sowie von Institutionen des Laienapostolates und weiteren Persönlichkeiten aus Kirche und Gesellschaft. Mehr Informationen

Diözesanrat ist Mitglied im Aktionsbündnis

Seit Herbst 2015 unterstützt der Diözesanrat Eichstätt nach einem Beschluss der Vollversammlung das Aktionsbündnis "Stoppt den Waffenhandel". Mehr Informationen

Diözesanrat ist Mitglied im Global Catholic Climate Movement

Als Teil dieser weltweiten Gemeinschaft unterstützt der Diözesanrat den Aufruf von Papst Franziskus zur bekämpfung des Klimawandels.  Mehr Informationen

Handbuch für Pfarrgemeinderäte

Das Handbuch für Pfarrgemeinderäte wurde vom Landeskomitee der Katholiken in Bayern neu herausgegeben. Es bietet gute und übersichtliche Informationen zu allen Fragen der Rätearbeit. Leseprobe und Bestellmöglichkeit

Gemeinde creativ

Die Zeitschrift "Gemeinde creativ" ist das Informationsorgan des Landeskomitees der Katholiken in Bayern für alle Laienräte und Verbände. Die Zeitschrift bietet aktuelle Information, Hintergrundberichte und wichtige Anregungen für die Rätearbeit. Sie erscheint sechsmal im Jahr und sollte in keiner Pfarrei fehlen. Mehr Information